BEWEGUNG unterwegs die St.MoritzSonne --> geniesen


LT KARLSTERN LT KARLSTERN

Down Down


Lauftreff Karlstern


Gastieren in Pontresina, Oberengadin, Schweiz
BEWEGUNG unterwegs die St.MoritzSonne --> geniesen


Erster SommerAufenthalt vom 17.bis 23. Aug. 2013, mit dem
"34.Engadiner Sommerlauf am 18. August 2013 mit Start in Sils 26km, oder dem
19.Muragl-Lauf mit Start in Pontresina 11km, Ziel Samedan".

Zweiter WinterAufenthalt für die Zeit 20.-28.Jan.14
liegt vor. Wir wandern, laufen, suchen wie oben gute Fotos-
SportMotive im NaturEiskanal beim 4rer Bob Weltcup 2014
in Sankt Moritz/Celarina. Wie fange ich die Startschiebedy-
namik ein - oder den 4er Bob in der HorseWand
bei mehr als 200km/h Geschwindigkeit ? Mit unseren
Smartphons, iPats,Taplets u.a. Coole-Kisten fotografieren
und filmen wir highspeed mit slowmotion in die anderen
coolen BobKisten rein -was drinnsteckt je mehr- je mehr je besser
und danach cool twittern. So sind wir die Weltmeister!
Wolfgang Decker's Motto zum Beispiel lautet: auch im
kommenden Jahr bewegen und fit sein fürs  zum
Gastieren und dabei Wohlfühlen.
Nutz den FrühbucherRabatt und meldet Euch bei mir!
Was spricht dafür? Eine kostenlose FOTOSAFARI
in der zauberhaften Tier- Pflanzenwelt (z.B. Steinbock,
Enzian u.v.m.) mit dem Profi zus. erleben, und mit oder
ohne Bergbahnen im Engadin zügig steigen, sowie an
den restlichen Tagen WandernLaufenBikenShopen so
wie's geht.
Am Ende der FOTOSAFARI gibt es dann wie üblich das
besondere Ereignis zum SiegerFoto">"Wettstreit-->zum SiegerFoto" 
mit Ausstellung Zuhause und beim Jahrestreffen mit
großer Siegerehrung gezeigt. Die Fotos werden
fachjuryrt ausgewählt.


Jetzt kommt mein Aufenthaltsbericht vom Jan 2013:
Zum Bewerben meines Aufentshaltvorschlages, hier
nun mein Bericht und Fotos vom 22.-30.01.13
für den 2014ner Aufenthalt, und die entsprechenden
VorortInfos vom HerbergsVater und GourmetKoch
Herr Künzli dazu hier...
http://www.youthhostel.ch/pontresina
und mit dem MausKlick geht es spannend weiter zu
mehr Sommmerfotos z.B. mit dem Fotoblick vom
Piz Languard ca. 3000 m. auf den BergsteigerOrt
Pontresina.

© Photo: Wolfgang W. Decker, Mannheim
  © Photo: Wolfgang W. Decker, Mannheim,
   "Unter'm Piz Nair 3570m und Skihang Corviglia, residiert das Dorf Sankt Moritz."
Nur für die Schönen und Reichen?
Ein SeeBlick mit GourmetVestival-Zelte die nicht
mehr gebraucht werden. Hier unten am zugefrorenen See entlag verläuft im Sommer
bei strahlender Sonne, blauer Himmel und zirka 20 Grad Celsius vorraussichtlich die
26km-Strecke der EngadinerSommerLauf über Chelarina nach Samedan in Richtung
Unterengadin.

  • 1 Person mit Halbpension zum Preis von zirka 40 Ä inkl. Mwst., wie gehabt im 6er Bettzimmer  
  • (meist nur an Worldcup       
    Wochenenden voll, sonst mit 2-4 Personen belegt).
    (Die hier vorgelegte ResevierungsOfferte wg. Stand 2012, für 2 Zimmer wurde nicht benötigt und wurde zurückgegeben .)
  • Ich gastierte für 8 Nächte 
  • in der Jugendherberge Cuntschett Graubünden (den JH-Ausweis besorgte ich in Mannheim vorher).
  • Was ich am 22. bis 30.Jan.13 erlebte, war jeden Tag bei zirka 3 bis -10 Grad, wahrhaftig immer Sonne und blauer Himmel, aber in angenehmer trockener Kälte. Beim Laufen, auf sehr gut geräumten Wanderwegen, konnte ich mich optimal gut auf die anstehenden Volksläufe vorbereiten. Jeden Morgen gegen 6:30 h gabs eine Stunde lang ein Dehnprogramm mit mobilisieren der Extremitäten wie Bauch, Beine, Rücken, Nacken, Hüfte usw., um umfangreich zu kräftigen, zu stärken sowie zu stabilisieren.
    Danach gabs Frühstück ab 7:30 h. Das Frühstückbuffet bot alles übliche Schweizerische an. Getränke wie Wasser , Milch, Orangen-, Apfelsaft, Sortiment Kaffee-/Teerarten, Brot, Sorten von Wurst, Käse, Müsli, Joghurt, Obst, Marmelade, Honig, Butter Margarine, und die neusten Tagesnachrichten in Form der versch. Land/regional Zeitungen. Dazu sollte die 2-4 Liter Thermofällung heises Wasser mit div.Teesorten zur Flüssigkeitergänzung nicht vergessen werden. Die freie Wahl Milch, Kakao, und oder Beckers Nutella fehlt nicht. Für die Zuhauskommunikation ist kostenloses Internet vorhanden. SMSMeldung an Tel.Provider mir sofortiger RückSMS eines Pins. Der öffnet den IT-Zugung im Smartphon/iPad/Laptop usw .
    Anschließend zirka 1- 2 h ruhen. Dann gabs an drei Tagen hintereinander 2,5 h - Sauerstoff- Läufe. Dies war wohl nur durch die besondere gute Sauerstoffaufnahme (Höhenlage mit Reizklima) und den StoffwechselUmsatz mit entsprechend guter Regeneration möglich. Je ein Ruhetagen davor und danach (3 h Wanderungen zur 4 rer Bop-Weltmeisterschaft nach S.Moritz/Celarina). Dies diente der Regeneration und Einstimmung auf drei Stunden Läufen mit diversen selektiven Bergsteigungen mit dem Ein- und Auslaufen. Was eine ürberragend gute Fitness ergab. Am 2. Tag nach der Rückkehr in Mannheim brachte ein 1/2 h stündiger Lauf mit ca. 70% Einsatz ein gutes Kraft-AusdauerFeeling und scheint auch geeignet zu sein vor Sandhofenwettkampf, den Rodgau/Jügesheimer 10ner -Lauf als Test am Samstag den 2.2.13 zu machen (gemacht u. 1.AK65, t:46 min, Erfolg nach 30 Wochen Pause). Abendessen gabs ab 18:30 h. Dabei wird der Speicher mit Reichhaltigen gefüllt: Fleisch- und Vegetarischerverkostung, davor Suppe, Brotbeilage und danach üppiges SalatBuffet, sowie die Nachtischkreationen vom Meister und Herbergsvater Herr Künzli gezaubert. So ist die nächste Sport-/Unterwegseinheit gesichert, problemlos möglich.
  • Die Wegstrecken liegen alle  ausgehend  direkt  an  der  Jugendherberge Cuntschett/Sportzentrum/Ski-Langlaufschulen/Rhätrischen EisenBahn.

  • So zusagen vor der Haustür startet auch der im Sommer stattfindende Muragl-Lauf. Talabwärts liegt der ZielOrt Samedan 11 Km entfernt auf MeeresH=ca.1700m, ca.HD 100m. In der LaufFreizeit widmete ich mich einmal den div. Sportveranstaltungen, Eisstock, Polo auf Eis sowie den Bobweltmeisterschaften 2er,4rer, Schlitten und Sceleton. Mein fotografisches Augenmerk lag auch auf den Skulpturen aus Schnee/Eis die entlang der LangLauf-Pisten aufgereiht und in der Dämmerung Beleuchtung waren.

  • Die 1. Wettkampf Erfahrung machte ich beim 14. Muragle - Lauf 2009 von Pontresina nach Bever
  • und konnte mich in der Klasse M/S2 recht gut auf dem 3. PodiumPlatz noch vor einigen schnellen Bergziegen in einer Zeit von 45.35,6 min., platzieren.
    Link : http://www.engadiner-sommerlauf.ch, WettkampfInfos: 2 Läufe über 11Km und 26km mit dem Ziel in Samedan wird angeboten. Eine hervoragende, vielleicht auch die beste Möglichkeit sich auf die BergMarathons wie in Davos, Zermatt, Jungfrau, u.a. vorzubereiten. AnmeldeInfos: Anfahrt am Sa. 17.8.13 Mannheim Hbh. 04:04h, Rückfahrt am Freitag 23.08.13 Pontresina Hbh. 17:02h BahnAnmeldeSchluss 24.5.2013 voraussichtlich.
    Link : http://www.youthhostel.ch/pontresina beschreibt vieles , u.a. das JugendHerberge - Zitat: "Die exclusivste Hotelkette der Welt". Aber eben nicht alles finde ich alleine gut, deshalb macht mit mir zus. exclusiv die VorOrtErfahrung, und erlebt den EngadinerBergZauber.


Unser Lauftreff Hauptaugenmerk liegt außerdem auf dem Gebiet der :

                              • LAUFTREFF
                                AKTIONZIEL
                              • BEWEGUNG
                              • Karlstern Sonntags 9:00 Uhr,
                                Jogging-Walking-Biken
                                Strecken nach Gruppen zirka 5 -10 Km
                                und  Biken= zirka 40-90 Km
                              • BEWEGUNG
                              • Laufend gegründet. Aktive über
                                37 Jahren unterwegs als lose
                                LaufGruppe-->seit 26.3.1976!
                              • BEWEGUNG
                              • 3 -5max 10Km WK Eng.-Cup13Ergebnis-->3 -5max Eng.Cup13
                              • BEWEGUNG
                              • 3 -5max 10Km WK Eng.-Cup12Ergebnis-->3 -5max Eng.Cup12
                              • BEWEGUNG
                              • Pontresina Bericht Aug.13 und
                                Steinbock,Enzian-->Fotosafarie
                                Lauftraining-->Bestzeiten z.B i.
                                EngelhCup13 Ergebnis TVR oben
                              • GESELLIGKEIT
                              • Erwin Wunderlin lobt u. schreibt
                                1.Email 26.02.12,20:50h-Zitat:
                                Es ist ja toll, dass der gute alte Lauftreff (fast 36 Jahre) plötz-
                                lich im Internet vertreten ist!
                              • BEWEGUNG
                              • BlutimSchuh- Nagelpflege, TrinkwasserTest Aug/2013Brotbacken-->ohne Chemie?
                              • GESELLIGKEIT
                              • Wanderung BurgWindeck  Wanderung--> am  26. Okt.13
                              • GESELLIGKEIT
                              • Wanderung SiegfriedsQuelle  Wanderung--> 1. Dez. 2012
                              • GESELLIGKEIT
                              • Wanderung 19. Nov. 2011 Tromm-->19. Nov. 2011
                              • GESELLIGKEIT
                              • Gaststätte Waldpforte Jahrestreffen--> 18.01.14?
                              • GESELLIGKEIT
                              • Gaststätte Waldpforte Jahrestreffen-->am 19. Jan. 2013
                              • GESELLIGKEIT
                              • zum SiegerFoto">Wettstreit-->zum SiegerFoto!
                                Engadiner FOTOSAFARI 
                                Steinbock,Enzian-->Fotosafari
                                FachJury! SonderPreis! Publizierung!
                                Lauftreff Fotografie Arward2014
                              • GESELLIGKEIT
                              • MundArtText vs. Fotografie 
                                im Wettstreit. Alles über Alltag,
                                Ferien, Sport, Wald erstellen.
                                Wettstreit-->zum SiegerFoto
                                Lauftreff Arward2013
                              • BILDER
                              • PanoramaZauber Bilder-->FlazLauf Begegnung



                                Wichtige neue Bedienungshilfe für 2.ÜBung :
                                 "Diese obige, punktierte Zeilenliste zeigt in drei Spalten TextVerweise, (d.h.: maustechnische Berührung markierte Texte zeigen eine Kurcerhand + langsames öffnen der Textfahne mit Zielhinweis und kurzer "Inhaltangabe") die durch klicken HomepageSeiten öffnet und anzeigt!"







                                  "MosaikThemen : VIP-Glamour, Sport, Landschaft, Architektur"    


                                 © AnalogPhotos Wolfgang W.Decker, Mannheim
                                 20. bis 31. Janunar 2013 Bildmosaik- und Sport, Landschaften, Architektur   20. bis 31. Janunar 2013 Bildmosaik- und Sport, Landschaften, Architektur  20. bis 31. Janunar 2013 Bildmosaik- und Sport, Landschaften, Architektur   20. bis 31. Janunar 2013 Bildmosaik- und Sport, Landschaften, Architektur 
                                Fotografische Ereignisse für Interessierte. Und wie ist es gemacht? Infos demnächst beim Lauftreff und hier.

                                Up Up


                                Letzte Änderung am20.Nov. 2013,08:21h
                                Mailsymbol
                                    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
                                E-Mail:     pemo.mueller@freenet.de  Monika Müller und 
                                WolfgangWDecker@web.de
                                 Post : Wolfgang Decker, Werderplatz 4,
                                68161 Mannheim, Fon: 0621-28199, 
                                © Copyright  2013 Wolfgang W. Decker
                                    Alle Rechte vorbehalten